KICKBOXEN

Was ist Kickboxen ?

Kickboxen ist eine Kampfsportart, bei der das Schlagen mit Händen und Füßen wie bei den Asiatischen Kampfkünsten das mit dem westlichen Boxen verbunden wird.

Es ist eine Wettkampfsportart, deren Ursprung in Nordamerika liegt , die Ursprungsdisziplinen jedoch im asiatischen Raum zu finden sind.

Kickboxen als Wettkampfdisziplin geht auf das Jahr 1974 zurück, es hieß damals     „All Style Karate“, „Sport-Karate“ oder „Full Contact Karate“. In diesem Jahr einigten sich die Gründer Mike Anderson und Georg Brückner und andere darauf, die traditionellen fernöstlichen Kampfmethoden zu einem sportlichen Wettkampf mit einheitlichen Regeln zu machen und gegen andere Kampfsysteme anzutreten.

 Die ersten Weltmeister wurden 1974 in Los Angeles gekürt.

→ Isuena Duena , Mexiko (Leichtgewicht)

→ Bill Superfoot Wallace , USA (Mittelgewicht)

→ Jeff Smith , USA (Leicht-Schwergewicht)

→ Joe Lewis , USA (Schwergewicht)

Den ersten Kickboxkampf sollte der US Amerikaner Joe Lewis 1970 in den USA absolviert haben als er seinen Gegner Greg Baines durch KO in der 2.Runde besiegte.

Bei uns wird nach den Richtlinien der World Kickboxing & Karate Association- WKA trainiert.

Aufgrund der Freundschaften die unser Trainer pflegt konnten wir schon mit einigen Kickbox- Legenden aus Amerika trainieren. Dazu zählen u.a. Bill Wallace, Joe Lewis, Don Wilson, Rob Kaman …..!