Großes Jugendturnier in Brohl

Am letzten Wochenende veranstaltete die JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf ihr traditionelles Jugendfußballturnier zum Abschluss der lfd. Saison bei besten äußeren Bedingungen auf dem Rasenplatz in Brohl.

Insgesamt waren 32 Mannschaften am Start – über 300 Spielerinnen und Spieler bevölkerten mit viel Begeisterung an den beiden Tagen den Sportplatz und zeigten tollen Kinder- u. Jugendsport.

Am Samstag startete das F-Jugend-Turnier der 8 und 9 jährigen mit 7 Mannschaften. Eifrig wurde dem Ball hinterher gejagt, gejubelt und miteinander gespielt. Tore werden bei dieser Altersklasse nicht gezählt. Der Spaß und das Erlernen der Technik und des Spielablauf stehen im Vordergrund. Sie spielen in der FairPlay Liga. Zwischen den Spielen konnten die Kinder sich auf den extra bereitgestellten kleinen Toren und der Torwand so richtig austoben und ausprobieren. Die Ehrungen wurden von Verbandsbürgermeister Bernd Weidenbach vorgenommen.

Beim anschließenden E-Jugendturnier zeigten die Kicker von 6 Mannschaften ihr Können und gaben ihr Bestes. Hierbei wurden schöne Spielzüge und tolle Tore in den fairen Begegnungen gezeigt. Dieses Jahr ging es wieder um den begehrten Pokal. Diesen sicherte sich auch dieses Jahr die Mannschaft aus Wehr in einem spannenden Endspiel gegen die heimische Mannschaft der JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf durch einen knappen 1:0 Sieg.

Am Sonntag ging es mit 15 Mannschaften der Bambinis (4 bis 7 jährige) bei herrlichem Fußballwetter weiter. Zahlreiche Angehörige und Besucher verfolgten die Spiele und feuerten eifrig die Kinder an. Die Kuchentheke mit den leckeren selbstgebackenen Kuchen sowie der Grillimbiss sorgten am gesamten Wochenende für beste Verpflegung. Die langjährige Schirmherrin des Turniers, die ehemalige Ortsbürgermeisterin Christel Ripoll, konnte die Siegerehrung diesmal urlaubsbedingt nicht persönlich vornehmen. Die Ehrungen der Jüngsten wurde vorgenommen von Ortsbürgermeister Michael R. Schäfer.

Zum Abschluss spielten noch 4 D-Jugendmannschaften um einen Pokal. Hierbei wurde toller Fußball bei herrlichem Wetter gespielt. In dieser Altersklasse (12/13 Jahre) wird mit Ehrgeiz, spielerischer Rafinesse und taktischen Elementen gespielt. Letztlich wurde die JSG Zissen verdienter Turniersieger.

 

An dieser Stelle bedankt sich die JSG Brohl-Lützing bei allen Sponsoren und Unterstützern – insbesondere der EVM und innogy sowie allen Aktiven, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Der Reinerlös wird wie immer zu 100 % für den Kinderfußball in Brohl-Lützing/Gönnersdorf eingesetzt.  

Am 14.07.2019 präsentiert sich die JSG bei der Sportwoche in Gönnersdorf. Dort wird sie ab 11 Uhr mit einigen Mannschaften antreten. Die nächste Saison startet bei der JSG mit einem gemeinsamen „Tag des Kinderfußball“ (gemeinsamer Trainingsauftakt und Reinschnuppern für interessierte Kinder) voraussichtlich am Samstag, den 17.08.2017, ab 11 Uhr auf dem Sportplatz in Gönnersdorf. Interessierte Kinder und Eltern erhalten Informationen zu den Mannschaften der JSG auf der Homepage www.vfl-brohl.de und können sich zum „Schnuppertraining“ bereits jetzt für die Mannschaften bei den Jugendleitern der 3 Vereine gerne anmelden.

 

Die Fußballabteilung des VfL 1892 Brohl/Rhein e.V. feierte ihren 100. Geburtstag

Nach dem Motto „Klein, aber fein“ feierten die Fußballer vom Rhein im Schützenhaus in Brohl mit zahlreichen Gästen ihr Jubiläum. Neben den Vertretern der Kommunalpolitik, des Fußballverbands, den Brohler Vereinen, benachbarten Fußballvereinen und ehemaligen sowie aktuellen Trainern waren insbesondere die Mitglieder der Fußballabteilung zu der Feier geladen.

Nach einem Sektempfang hatten die Gäste zunächst Gelegenheit, die von Thorsten Esser aktualisierten Fotowände anzuschauen. So manch ein Gast fand sich dann dort auf dem einen oder anderen Foto wieder.  

Die druckfrische Chronik über die Erfolge, Misserfolge und Geschehnisse der letzten 100 Jahre liefert zahlreiche Informationen und Anekdoten rund um den Fußballsport in Brohl. Bereits am Festabend wurde eifrig in dem Werk geblättert und gelesen.

Georg Schüller, Abt.-Leiter Fußball, begrüßte die Gäste und bekräftigte in seinem Plädoyer für den Fußball die enormen Effekte dieses Sports für Körper und Geist.

Nach einem sehr leckeren Abendessen beglückwünschte Elli Brungs die Fußballabteilung im Namen des DfB, des Fußballverbands Rheinland und des Fußballkreises Rhein-Ahr mit netten Worten, Erinnerungstafeln und einer finanziellen Unterstützung. Die Urkunde und die Erinnerungstafeln werden in Kürze im Vereinslokal „Bürgerstube“ platziert.

In Vertretung für Ortsbürgermeister Michael R. Schäfer überbrachte Ortsbeigeordneter Paul Delfs die Glückwünsche und einen Scheck seitens der Ortsgemeinde.

Verbandsbürgermeister Bernd Weidenbach würdigte in seiner Ansprache insbesondere die Jugendarbeit der JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf und versprach auch in diesem Jahr wieder bei dem am 15. und 16. Juni stattfindenden Jugendturnier mit dabei zu sein.

Der stellvertretende Vorsitzende des VfL Brohl, Carsten Schulke, dankte der Fußballabteilung für ihr Engagement und ehrte anschließend Georg Schüller mit der goldenen Ehrennadel des Vereins.

Für Kurzweil sorgte dann noch Überraschungsgast Stefan Vogt, der mit seinem karnevalistisch anmutenden Vortrag die Fußballer des VfL, die Nachbarvereine und den Fußball generell beleuchtete.

Bis nach Mitternacht verbrachten viele Gäste einen gemütlichen Abend rund um das Thema FUßBALL (Fotos folgen).

 

Termine für die Relegation zur B-Klasse

Am 20.05.2019 wurden folgende Paarungen für die anstehenden Relegationsspiele ausgelost:

26.05.2019 Gönnersdorf gegen FC Plaidt II - Anpfiff 14.30 Uhr - 2:2

28.05.2019 Westum II:SG Gönnersdorf/Brohl II - 4:1

05.06.2019 gegen SV Alzheim in Mendig - 6:0

 

Die ersten 3 Mannschaften spielen in der kommenden Saison in der B-Klasse; der Viertplatzierte spielt in der C-Klasse. 

100-jähriges Bestehen der Fußballabteilung

Am 1.6.2019 feiert die Fußballabteilung ihr 100-jähriges Bestehen mit ihren Mitgliedern, Förderern und Unterstützern sowie befreundeten Vereinen. Natürlich werden die Vertreter der Kommunalverwaltung und des Fußballverbands unter den Gästen sein. Ein Überraschungsgast wird die Gäste sicherlich auf humorvolle Art und Weise nach einem leckeren Abendessen unterhalten. Eine Chronik über die wechselhaften Zeiten der Fußballer in Brohl wird rechtzeitig fertig und an dem Abend vorgestellt. Die Fußballer des VfL freuen sich bereits auf einen gemütlichen Abend auf dem Schützenplatz in Brohl.

Thorsten Esser wurde für sein Engagement geehrt

Stefan Raab und Georg Schüller ehrten den langjährigen Spieler, Mannschaftskapitän und Vorstandsmitglied Thorsten Esser für sein vorbildliches Engagement auf und neben dem Fußballplatz mit der silbernen Ehrennadel.