Großzügige Unterstützung des Jugendfußballs

 

Eine großzügige Unterstützung der Jugendmannschaften erhielt die JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf gemeinsam von 2 heimischen Firmen.

Die noBaxx GmbH, Schädlingsbekämpfung, aus Sinzig und die NowiBau GmbH & Co KG, Bauunternehmung, aus Brohl-Lützing statteten die 3 am Spielbetrieb teilnehmenden Jugendmannschaften der JSG mit neuen Trainingsshirts aus. Die langjährig ehrenamtlich tätigen Trainer der JSG erhielten als Dankeschön für Ihr Engagement neue Präsentationsjacken.

Erfreut über die neuen Shirts kamen viele Kinder der Mannschaften zum Fototermin, um den Sponsoren zu danken.

Roman Förster, Geschäftsführer der noBaxx GmbH, langjähriger Spieler der Alte Herren Mannschaft und Unterstützer des VfL Brohl sowie der stellvertretende Geschäftsführer der NowiBau GmbH und ehemalige Fussballer des VfL Brohl, Florian Doktor, waren über dieses Zeichen des Dankes sichtlich erfreut.

Besonders die Förderung der Kinder und Jugend in Ihrer Heimat ist Ihnen ein Anliegen. Ein Teamsport wie Fussball fördert schon in jungen Jahren den respektvollen Umgang untereinander und stärkt die Persönlichkeitsentwicklung.

 

 

Erfolgreiches Jugendturnier in Brohl

Am letzten Wochenende veranstaltete die JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf ihr traditionelles Jugendfußballturnier zum Abschluss der lfd. Saison bei besten äußeren Bedingungen auf dem Rasenplatz in Brohl.

Insgesamt waren 26 Mannschaften am Start – über 250 Spielerinnen und Spieler bevölkerten mit viel Begeisterung an den beiden Tagen den Sportplatz und zeigten tollen Kinder- u. Jugendsport.

Am Samstag startete das F-Jugend-Turnier der 8 und 9 jährigen mit 10 Mannschaften. Eifrig wurde dem Ball hinterher gejagt, gejubelt und miteinander gespielt. Tore werden bei dieser Altersklasse nicht gezählt. Der Spaß und das Erlernen der Technik und des Spielablaufs stehen im Vordergrund.

Beim anschließenden E-Jugendturnier zeigten die Kicker von 4 Mannschaften (leider mussten einige Mannschaften kfr. Absagen) ihr Können. Hierbei wurden schöne Spielzüge und tolle Tore in den fairen Begegnungen gezeigt. In diesem Jahr spielten die Kids um einen Pokal. Diesen sicherte sich die Mannschaft aus Wehr dank des besseren Torverhältnis.

Am Sonntag ging es mit 12 Mannschaften der Bambinis (4 bis 7 jährige) bei herrlichem Fußballwetter weiter. Zahlreiche Angehörige und Besucher verfolgten die Spiele und feuerten eifrig die Kinder an. Die Kuchentheke mit den leckeren selbstgebackenen Kuchen sowie der Grillimbiss sorgten am gesamten Wochenende für beste Verpflegung. Die langjährige Schirmherrin des Turniers, die ehemalige Ortsbürgermeisterin Christel Ripoll, konnte die Siegerehrung diesmal urlaubsbedingt nicht persönlich vornehmen.

Die Ehrungen der Jüngsten wurde vorgenommen von Verbandsbürgermeister Bernd Weidenbach und Ortsbürgermeister Michael R. Schäfer.

An dieser Stelle bedankt sich die JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf bei allen Sponsoren und Unterstützern – insbesondere der EVM und RWE innogy sowie allen Aktiven, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Der Reinerlös wird wie immer zu 100 % für den Kinderfußball in Brohl-Lützing/Gönnersdorf eingesetzt.

Am 15.07.2018 päsentiert sich die JSG bei der Sportwoche in Gönnersdorf. Dort wird sie ab 11 Uhr gegen Mannschaften der JSG Dernau spielen. Die nächste Saison startet bei der JSG mit einem gemeinsamen „Tag des Kinderfußball“ am Samstag, den 11.08.2018, ab 11 Uhr auf dem Sportplatz in Gönnersdorf. Interessierte Kinder und Eltern erhalten Informationen zu den Mannschaften der JSG auf der Homepage www.vfl-brohl.de bzw. können sich zum „Schnuppertraining“ in den Mannschaften bei den Jugendleitern gerne anmelden.

Tolles Jugendturnier der JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf in Brohl

Am letzten Wochenende veranstaltete die JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf ihr traditionelles Jugendfussballlturnier zum Abschluss der lfd. Saison bei besten äußeren Bedingungen auf dem Rasenplatz in Brohl.

Insgesamt waren 26 Mannschaften am Start – über 250 Spielerinnen und Spieler bevölkerten mit viel Begeisterung an den beiden Tagen den Sportplatz und zeigten tollen Kinder- u. Jugendsport.

Am Samstag startete das F-Jugend-Turnier der 8 und 9 jährigen mit 10 Mannschaften. Eifrig wurde dem Ball hinterher gejagt, gejubelt und miteinander gespielt. Tore werden bei dieser Altersklasse nicht gezählt. Der Spaß und das Erlernen der Technik und des Spielablauf stehen im Vordergrund.

Beim anschließenden E-Jugendturnier zeigten die Kicker von 4 Mannschaften (leider mussten einige Mannschaften kfr. Absagen) Ihr Können. Hierbei wurden schöne Spielzüge und tolle Tore in den fairen Begegnungen gezeigt. In diesem Jahr spielten die Kids um einen Pokal. Diesen sicherte sich die Mannschaft aus Wehr dank des besseren Torverhältnis.

Am Sonntag ging es mit 12 Mannschaften der Bambinis (4 bis 7 jährige) bei herrlichem Fußballwetter weiter. Zahlreiche Angehörige und Besucher verfolgten die Spiele und feuerten eifrig die Kinder an. Die Kuchentheke mit den leckeren selbstgebackenen Kuchen sowie der Grillimbiss sorgten am gesamten Wochenende für beste Verpflegung. Die langjährige Schirmherrin des Turniers, die ehemalige Ortsbürgermeisterin Christel Ripoll, konnte die Siegerehrung diesmal urlaubsbedingt nicht persönlich vornehmen.

Die Ehrungen der Jüngsten wurde vorgenommen von Verbandsbürgermeister Bernd Weidenbach und Ortsbürgermeister Michael R. Schäfer.

An dieser Stelle bedankt sich die JSG Brohl-Lützing bei allen Sponsoren und Unterstützern – insbesondere der EVM und RWE innogy sowie allen Aktiven, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Der Reinerlös wird wie immer zu 100 % für den Kinderfußball in Brohl-Lützing/Gönnersdorf eingesetzt.

Am 15.07.2018 päsentiert sich die JSG bei der Sportwoche in Gönnersdorf. Dort wird sie ab 11 Uhr gegen Mannschten der JSG Dernau spielen. Die nächste Saison startet bei der JSG mit einem gemeinsamen „Tag des Kinderfußball“ am Samstag, den 11.08.2017 ab 11 Uhr auf dem Sportplatz in Gönnersdorf. Interessierte Kinder und Eltern erhalten Informationen zu den Mannschaften der JSG auf der Homepage www.vfl-brohl.de bzw. können sich zum „Schnuppertraining“ in den Mannschaften bei den Jugendleitern gerne anmelden.

Fred Bast unterstützt erneut den Jugendfußball

 

 

Zum wiederholten Male unterstützte Friedhelm (Fredi) Bast, Verkaufsleiter der Signal Iduna Versicherung, die Kinder- und Jugendfussballer(innen) der JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf. Dies ist eine willkommene und wertvolle Unterstützung für die sich die Jugendleiter der JSG im Namen der Kinder und Betreuer ganz herzlcih bedanken. Die C-Mädchen Mannschaft erhielt ebenso neue Trikots wie die F II Jugend. Beide Mannschaften sind ein Novum für die JSG. Die Mädchenmannschaft ist die Erste in der JSG. Bei der F-Jugend konnte erstmals innerhalb eines Jahrgangs aufgrund der hohen Anzahl an Kindern eine 2. Mannschaft gemeldet werden. Die Mädchenmannschaft schlägt sich in dieser Spielzeit wacker. Leider führen eine unausgewogene Klasseneinteilung und sehr lange Fahrtwege zeitweise zu berechtigter Demotivation. Diese versucht das Trainerteam Jürgen Odenthal und Marco Behnke immer wieder mit viel Engagement aufzufangen. Die F II Jugend ist eine lebendige Gruppe aus fußballbegeisterten 7 Jährigen und den Trainern Marco Philippi und Christian Heuser. Die absolvierten Spiele auf dem Sportplatz sind neu für die aus den Bambini kommenden Kinder. Es werden dabei zwar keine Ergebnisse gezählt und auch kein Schiedsrichter entscheidet über Spielsituationen, jedoch sind die Kids genauso eifrig beim Spiel dabei.

Weitere Informationen – auch zu den anderen Teams der JSG – sind im Internet abrufbar unter www.vfl-brohl.de

 

Großes Jugendturnier in Brohl

Am letzten Wochenende veranstaltete die JSG Brohl-Lützing/Gönnersdorf ihr traditionelles Jugendfussballlturnier zum Abschluss der lfd. Saison bei besten äußeren Bedingungen auf dem Rasenplatz in Brohl.
Insgesamt waren 34 Mannschaften am Start – über 300 Spielerinnen und Spieler bevölkerten mit viel Begeisterung an den beiden Tagen den Sportplatz und zeigten tollen Kinder- u. Jugendsport.
Am Samstag startete das F-Jugend-Turnier der 8 und 9 jährigen mit 12 Mannschaften. Eifrig wurde dem Ball hinterher gejagt, gejubelt und miteinander gespielt. Tore werden bei dieser Altersklasse nicht gezählt. Der Spaß und das Erlernen der Technik und des Spielablauf stehen im Vordergrund.
Beim anschließenden E-Jugendturnier zeigten die Kicker von 4 Mannschaften Ihr Können. Hierbei wurden schöne Spielzüge und tolle Tore in den fairen Begegnungen gezeigt.
Am Sonntag ging es zunächst mit 14 Mannschaften der Bambinis (4 bis 7 jährige) bei herrlichem Fußballwetter weiter. Zahlreiche Angehörige und Besucher verfolgten die Spiele und feuerten eifrig die Kinder an. Die Kuchentheke mit den leckeren selbstgebackenen Kuchen sowie der Grillimbiss sorgten am gesamten Wochenende für beste Verpflegung. Die Schirmherrin des Turniers, die ehemalige Ortsbürgermeisterin Christel Ripoll, freute sich mit den Kids und konnte die Siegerehrung gemeinsam mit Ortsbürgermeister Michael R. Schäfer und dem 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Bad Breisig, Hans-Josef Marx, vornehmen.
Der Nachmittag stand dann ganz im Zeichen der 4 D-Juniorinnenteams. Das erste Turnier dieser Mädchenklasse im Rahmen des Traditionsturniers verlief sehr ansehnlich und wird sicher im kommenden Jahr wieder stattfinden.
An dieser Stelle bedankt sich die JSG Brohl-Lützing bei allen Sponsoren und Unterstützern – insbesondere der EVM und RWE innogy sowie Aktiven, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Der Reinerlös wird wie immer zu 100 % für den Kinderfußball in Brohl-Lützing/Gönnersdorf eingesetzt.
Die nächste Saison startet bei der JSG mit einem gemeinsamen „Tag des Kinderfußball“ am Samstag, den 26.08.2017 ab 12 Uhr auf dem Sportplatz in Gönnersdorf. Interessierte Kinder und Eltern erhalten Informationen auf der Homepage www.vfl-brohl.de bzw. können sich zum „Schnuppertraining“ in den Mannschaften bei den Jugendleitern Marco Philippi oder Andreas Dierschke gerne anmelden.